Stadthaus, Düsseldorf

Ein Stadthaus mit großem Garten in Düsseldorf erforderte neben der energetischen Ertüchtigung die Planung einer Vielzahl kleiner, funktionaler Verbesserungen. Neben dem Bau einer fahrradläufigen Außentreppe zum Keller und dem Gartengerätehaus mit überdachtem Sitzplatz entstanden u.a. eine Regalanlage in der Speisekammer der Küche, eine Regenwasserzisterne auf dem Balkon, Gitter mit Törchen zur Straße, Balkongeländer und Terrassen. Ergänzend wurde der Garten von einem Landschaftsarchitekten mit einem Bouleplatz, Rankgerüsten und natursteineingefassten Wegen neu angelegt.